Verabschiedung von Elmar Caluori

 

Zum Schluss der GV bittet Alex Hauenstein sein Vorstandskollege Elmar Caluori (rechts) auf die Bühne.

 

Lieber Elmar

Bei der Homepage von Koster Consulting steht unter Deinem Namen: lic. iur. Elmar Caluori, vorm. Steuerkommissär Revisionsexperte (RAB Reg Nr. 106553)

Alle diese Berufsbezeichnungen schrecken uns als Gwerbler eigentlich ab – bedeuten doch die Bezeichnungen Jurist meist nur Unbehagen. Zusatzaufwand oder Mehrkosten verbinden wir mit dem Wort Steuerkommissär und beim Wort Revisionsexperte frohlockt auch selten das Herz einer Betriebsinhaberin oder einem Betriebsinhaber.

Aber diese Bezeichnungen bedeuten für uns, welche mit Dir zusammenarbeiten durften, auch Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Konstanz – und diese positiven Merkmale in Verbindung mit Deinem ganz persönliches Wesen, haben wir dich als Vorstandskollegen lieben gelernt.

Aber der Reihe nach:
Du bist im Jahr 2012, als vor 10 Jahren, als Kassier in den Vorstand des Gewerbevereins gewählt worden. Ab dem Jahr 2013 hast du dich als Vizepräsident zur Verfügung gestellt. Mir wurde berichtet und ich habe es selbst erlebt, dass:

  • Du bist immer sehr gut vorbereitet an die Sitzungen gekommen
  • Deine Aufgaben im Verein hast Du mehr als gewissenhaft erledigt
  • Anfragen hast Du innert kürzester Zeit beantwortet
  • Dokumente hast Du innert Stunden herausgesucht, wo andere noch immer am Suchen sind – du Elmar weisst was ich meine.
  • Du hast aktiv im Verein mitgearbeitet
  • Und du hattest immer ein offenes Ohr für alle

 

Kurz und gut: Wir alle wussten AUF ELMAR IST VERLASS. Er ist zwar nicht der Impulsivste, aber immer überlegt und bemüht, einen Konsens zu finden. Und wenn dieser gefunden wurde und ist dieser für Dich Verbindlich.

Nach dem Rücktritt von Markus Dubach als Präsident des Gewerbevereins im Jahr 2019 war es für Dich eine Selbstverständlichkeit, die Verantwortung als Vizepräsident wahrzunehmen und die Leitung des Gewerbevereins zu übernehmen.

Für mich und viele weitere Personen war die Generalversammlung 2020 eines der Highlights in meiner persönlichen Vereinsgeschichte. Du hast in Deiner eigenen ehrlichen und menschlichen Art durch die GV geführt- es war eine Sensation. Ich darf es heute verraten: Du hattest bereits eine Woche vor der GV schon Lampenfieber. Aber niemand hat es Dir angemerkt.

Und auch heute ist es dir wieder gelungen, uns sensationell durch die GV zu führen – herzlichen Dank!

Verantwortungsbewusst und verlässlich wie Elmar ist, hat er mit Cony Messmer eine würdige Nachfolgerin gefunden. Wir wissen jetzt schon, dass Elmar Cony seriös einarbeiten wird und ihr mit Rat und Tat zur Verfügung stehen wird.

Ich bin überzeugt, auch wenn Du nicht mehr im Vorstand bist, dass wir Dich und Deine Frau noch oft an diversen Anlässen des Vereins begrüssen dürfen.

Wir vom Vorstand, und ich denke da wird uns die Versammlung zustimmen, wünschen Dir Elmar und Dir Lisa alles Gute für die Zukunft und nochmals herzlichen, herzlichen Dank für alles Geleisteistete.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.